Eine Selbsthilfegruppe kann eine professionelle Therapie nicht ersetzen. Selbsthilfe kann aber ein guter Weg sein, im Austausch mit anderen Unterstützung und Hilfe zu bekommen. Eine Selbsthilfegruppe kann beispielsweise helfen, die Wartezeit auf eine Therapie zu überbrücken und eine Therapie zu begleiten. Auch als Nachsorgeangebot ist eine Selbsthilfegruppe sehr viel wert!

Ausführliche Informationen zum Thema Selbsthilfe findest du hier:  "Selbsthilfe bei Essstörungen".

Im Internet findest du verschiedene Diskussionsforen, in denen Menschen mit Essproblemen sich austauschen und gegenseitig unterstützen können. Ein solches - betreutes - Forum findest du zum Beispiel hier: Forum des Internetportals "Hungrig Online".