Gerne biete ich in Ihrer Einrichtung vor Ort eine Fortbildung zum Thema "Prävention von Essstörungen" an. Mögliche Fortbildungsinhalte können zum Beispiel sein:

Informationen zum Thema Essstörungen:

  • verschiedene Formen von Essstörungen und gestörtem Essverhalten – dazu gehören neben den Essstörungen wie Magersucht und Bulimie auch die Esssucht und so genannte subklinische Essstörungen.
  • Ursachen von Essstörungen (gesellschaftliche Hintergründe und geschlechtsspezifische Aspekte)
  • Umgang mit essgestörten Schülerinnen und Schülern
  • Hilfsangebote

Prävention von Essstörungen:

  • Präventionsansätze
  • Zielgruppen von Prävention
  • Methoden der mädchenspezifischen Prävention von Essstörungen
  • Transfer in den Alltag

Referenzen finden Sie im Archiv! So habe ich beispielsweise eine dreitägie Fortbildungsreihe für die Jugend- und Drogenberatungsstelle in Alzey entwickelt.

Bitte sprechen Sie mich wegen Terminen und Konditionen an!
Ich nehme Sie auch gerne in meinen Mailverteiler auf und benachrichtige Sie, wenn Fortbildungen geplant sind!